So kannst du gute Kickerfiguren kaufen

Die Kickerfiguren an deinem Tischkicker haben ihre beste Zeit schon lange gehabt oder müssen einfach mal zur ausgewechselt werden? Das ist kein Problem. In zahlreichen Shops kannst du einfarbige, klassische, bunte oder individuell gestaltete Kickerfiguren kaufen.

Aus welchem Material bestehen Kickerfiguren?

kickerfigurKickerfiguren bestehen meistens aus Kunststoff. Es gibt aber auch Kickerfiguren aus Holz, welche meistens bei sehr alten Kickern verwendet wurden. Der Vorteil des Materials Kunststoff ist, dass die Figuren langlebiger sind. Holzfiguren nutzen sich dagegen recht schnell ab, indem das Holz nach und nach absplittet. Zudem sind Holzfiguren aufgrund ihrer abgerundeten Fußseiten und glatten Füße komisch zu spielen. Bei vereinzelten Kickern werden auch Kickerfiguren aus Metall aufgesetzt. Wenn du Kickerfiguren kaufen möchtest, solltest du wenn möglich Figuren aus hartem Kunststoff kaufen. Diese haben sich am besten bewährt. Sollte es dir nur möglich sein Holzfiguren an deinen Kicker zu montieren, solltest du dir Fußkappen für diese Figuren besorgen. Dadurch bekommst du trotz Holzfiguren mehr Ballkontrolle. Das Spiel wird allerdings durch ihre Form etwas ungenauer gemacht. Kunststofffiguren kannst du in sämtlichen Farben und Formen kaufen. Die am häufigsten verwendeten Figuren aus Kunststoff besitzen einen leicht geriffelten Fuß mit gerader Kante. Dadurch kann während dem Spiel besser von Figur zu Figur gepasst werden.

Worauf muss ich beim Kauf von Kickerfiguren achten?

Zuerst einmal solltest du beachten ob du Kickerfiguren für 16 mm  Stangen oder Kickerfiguren für 13 mm Stangen benötigst. Hast du das herausgefunden, solltest du auf die Beinlänge der zu kaufenden Spielfiguren achten. Diese sollte mindestens eine Höhe von 7 cm oder etwas mehr haben. Der Abstand zum Spielfeld sollte bei durchgestreckter Haltung weniger als 1,21 cm betragen. Die Kickerfiguren sind enorm wichtig für eine genaue Ballführung und ein präzises Schussverhalten. Kaufst du Schrott klappt es nicht so wie du willst! Für die Ballführung und Präzision sind vor allem die Rillen oder Noppen im Fuß einer Kickerfigur verantwortlich. Damit gute Schüsse möglich werden, dürfen die Füße der Figuren nicht zu glatt sein. Gute Rillen oder Noppen sorgen dafür, dass sich der Kickerball richtig gut kontrollieren, stoppen und weiterspielen lässt. Deswegen solltest du dir auf jeden Fall Kickerfiguren kaufen, die geriffelte oder genoppte Flächen besitzen. Ist das nicht möglich, sollten die Figuren zumindest abschrägt sein.

Sehr wichtig sind auch die Gewichte in den Köpfen der Kickerfiguren. Wären diese nicht eingebaut, würden sich die Kickerfiguren zu schnell drehen lassen, aufgrund ihrem geringen Gewicht. Zudem geben die Gewichte den Figuren ein besseres Gleichgewicht, wodurch sie besser gesteuert werden können. Du solltest im entscheidenden Moment immer das komplette Gewicht kontrollieren können. Der Clou dahinter ist, dass wenn du die Figuren nach oben stellst, diese nicht wieder von alleine runter rutschen. Somit kannst du deine Figuren bei eigenen Schüssen aus dem Weg räumen.

Wie werden Kickerfiguren montiert?

Das Anbringen von Kickerfiguren ist in der Regel ohne großen Aufwand ziemlich schnell erledigt. Dazu musst du lediglich eine Schraube durch den Rücken der Spielfigur drehen und sie so an der Stange deines Tischkickers anbringen. In Ausnahmefällen (bei wenigen amerikanischen Figuren) könnten deine Figuren auch durch Splintes befestigt sein. Die Kickerfiguren müssen sehr fest an die Stange montiert werden, damit sie während dem Spiel nicht wackeln. Die Spielstangen selbst müssen ausgezeichnet laufen. Das bedeutet, dass sie während dem Spiel gut beweglich sind und niemals hängen bleiben. Die Anzahl der an die Streben befestigten Holz- oder Kunststofffiguren ist immer die Selbe. An Strebe 1 kommt der Torwart, an Strebe 2 die beiden Verteidiger. An der dritten Strebe werden die fünf Mittelfeldfiguren verschraubt. An der vierten Strebe werden noch drei Stürmer befestigt. Beide Seiten haben ein Tor und denselben Aufbau an Streben und Figuren.

Du kannst dir massive, aus einem Stück bestehende Spielfiguren kaufen oder auch Kickerfiguren aus zwei Teilen bestellen. Die Kickerfiguren aus einem Stück können in der Regel etwas besser gespielt werden als zweiteilige Kickerfiguren. Bei zweiteiligen Kickerfiguren hast du allerdings den Vorteil, dass du diese bei Beschädigung sehr leicht austauschen kannst.

Was sind Kickerfiguren ohne Trikots?

KickertrikotLangweilig! Deswegen gibt es in zahlreichen Shops diverse Trikots für deine Kickerfiguren zu kaufen. Besonders bei Figuren für die 16 mm Stangen ist das Angebot riesig. Vor allem das Sportschau Design ist bei diesen Figuren enorm beleibt. Dadurch kannst du die Trikots von deinen Lieblingsvereinen kaufen und große Turniere auf deinem Kicker mit Freunden nachspielen. Neben internationalen Trikots gibt es auch Anbieter, die dich dein eigenes individuelles Trikot erstellen lassen.

Enorm viel Spaß macht es doch, wenn deine Kickerfiguren ein Trikot deines eigenen Vereins tragen oder? Dazu können bei bestimmten Anbietern auch Holzfiguren (Achtung schnellere Abnutzung) gekauft werden, die du selbst bemalen kannst. So hast du auf jeden Fall die Möglichkeit an deine Wunschfiguren zu kommen.